Tipps

fun pro Kinderroller / Der beste Roller für Kinder (fast) jeden Alters + Verlosung

11. September 2018
  fun-pro-Roller-Kinderroller-one-two-stand

Anzeige

Gibt es den perfekten, den besten Kinderroller? Ja, ich habe ihn gefunden. Für Kleinkinder und für große Kinder. Ich zeige ihn Euch und erkläre genau, warum wir von dem Roller mit 3 Rädern so begeistert sind. Vor kurzem wurde unsere Kleinste 5 Jahre alt. Es kam schon oft der Wunsch nach einem eigenen Roller bei ihr auf, denn die großen Schwestern haben beide einen (gewöhnlichen) Roller. Das schien mir ein perfektes Geschenk. Ich machte mich auf die Suche nach einem geeigneten Modell und fragte mich, worauf ich achten muss. Mir waren diese Kriterien wichtig:

  • Sicherheit und Qualität -> Muss bei einem Produkt für Kinder stimmen
  • Fahreigenschaft -> Der Spaß muss garantiert sein
  • Preis -> Der Preis muss im Rahmen bleiben und zur Leistung passen
  • Optik -> Ja, da hab ich einen kleinen Tick, aber die muss für mich auch immer stimmen

Glücklicherweise entdeckte ich die fun pro Roller eines noch jungen Familienunternehmens aus Hamburg. Sie, selbst Eltern, haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein richtig gutes Produkt zu einem richtig guten Preis anzubieten. Das klang sehr sympathisch. Ich schaute mir alles genau auf ihrer Homepage an und war direkt von den Vorzügen und der hochwertigen Qualität ihrer Roller überzeugt. Der Preis stimmte in meinen Augen absolut. Ich nahm mit Sven, dem Geschäftsführer, Kontakt auf und schlug ihm eine Zusammenarbeit vor. Allerdings hätte ich den Roller definitiv auch ohne diese Zusammenarbeit gekauft, denn ein gleichwertiges Produkt zu diesem Preis konnte ich nicht finden.

fun-pro-one-two-roller-kinderroller-lenker  

Für wen ist der fun pro Roller geeignet?

Es gibt zwei Roller Modelle, den fun pro ONE und den fun pro TWO. Der ONE eignet sich ab ca. 2 Jahren bis ca. 6 Jahren (von ca. 80 cm bis max. 1,30m Körpergröße und max. 50kg Körpergewicht). Der TWO eignet sich für Kinder ab 5 Jahren bis in das Erwachsenenalter (ca. ab 90 cm bis 1,50m Körpergröße und max. 80kg Körpergewicht).

 

fun-pro-Roller-Kinderroller-one-two-Straße  

Worin unterscheiden sich der fun pro ONE und der fun pro TWO?

Der ONE hat ein kleineres Trittbrett, dieses eignet sich ca. bis Schuhgröße 30. Das Trittbrett des TWO ist größer, ausreichend selbst für Erwachsene. Die Lenkerstange des ONE lässt sich in drei verschiedene Höhen verstellen, die Lenkstange des TWO ist stufenlos verstellbar. Der ONE hat ein Rad hinten. Der TWO hat hinten zwei Räder, direkt nebeneinander. Dies verbessert die Stabilität bei höherer Belastung.
fun-pro-roller-kinderroller-one-two-bremse

fun pro TWO mit Doppelrad hinten

Die Vorteile der fun pro Roller

Die Farbauswahl

Es gibt beide Modelle in 4 Farben: Blau, Schwarz, Pink und Lila. Da ist auf jeden Fall für jeden die passende Farbe dabei.

 

Die Lenkung

Der fun pro Roller ist kein gewöhnlicher Roller und fährt sich nicht wie ein solcher. Das Fahren geschieht sehr intuitiv. Gelenkt wird nicht über den Lenker, dieser ist fest. Gelenkt wird über die eigene Gewichtsverlagerung. Dadurch wird ganz nebenbei der Gleichgewichtssinn trainiert. Für mich war das gewöhnungsbedürftig, ich habe ihn natürlich den Abend vor dem Geburtstag ausprobiert. Leider (oder zum Glück) gibt es davon keine Aufnahmen 😉 Meine Kleine hatte den Dreh schnell raus. Ich habe sie einfach machen lassen. Sie hat sich kurz über den starren Lenker gewundert, aber schnell realisiert, wie sie lenken muss. Ein verreissen der Lenkung ist nicht möglich, da sich die Räder nicht querstellen können. Sie fährt sehr sicher damit. Ihre großen Geschwister (8 und 10 Jahre) kommen ebenso gut mit dem Fahren klar. Die 8 jährige Schwester hat sich direkt auch einen fun pro gewünscht 😀
fun-pro-roller-kinderroller-one-two-leucht-raeder

Hier erkennt Ihr, wie sich die Räder und die Lenkstange durch die Gewichtsverlagerung nach links bewegen.

Der Stand

fun pro Roller haben vorne zwei Räder (3-Rad-Roller) und stehen daher von selbst. Gerade bei Kindern ein großer Vorteil. Einem Roller, der ständig auf dem Boden landet, sieht man es an. Da spreche ich leider aus Erfahrung, da hilft auch kein Ständer.  Außerdem ist ein einfaches Auf- und Absteigen schon für die Kleinen möglich.

 

Die Räder

Die Räder sind qualitativ hochwertig mit einem ABEC 7 Kugellager ausgestattet. Sie sind unheimlich leichtläufig und langläufig. Mit wenig Anschwung komme ich sehr weit. Das genießt meine Kleine richtig. Während der langen Rollphasen stellt sie gerne beide Füße auf den Roller und cruist lässig locker über die Straße. Es sieht dann aus, als würde sie Skateboard fahren. Kleine Hindernisse überwindet der Roller mühelos, das kenne ich von unseren anderen Roller nicht so.

 

Das wohl coolste Feature sind die leuchtenden Räder. Sogar bei Tageslicht erkennbar, in der Dunkelheit um ein vielfaches mehr. Ein in den Rädern integrierter Dynamo (nicht sichtbar) sorgt für eine dauerhafte und zuverlässige Stromversorgung. Dieses Leuchten trägt zu einer extrem hohen Sichtbarkeit im Straßenverkehr bei Dämmerung und Dunkelheit bei.
fun-pro-roller-kinderroller-leuchtraeder-one-two

Damit kann man nicht übersehen werden 😀

Der Klappmechanismus

Beide Roller lassen sich zum platzsparenden Transport zusammenklappen.
fun-pro-roller-kinderroller-klappbar-one-two

Hier seht Ihr den fun pro TWO zusammengeklappt neben meinem Helm. Außerdem ist die Metallverstärkung an der Unterseite erkennbar.

   

Die Verarbeitung

Ich habe es oben schon erwähnt, die qualitativ hochwertige Verarbeitung ist spürbar und sichtbar. Die Roller sind metallverstärkt, so kann das Trittbrett sich nicht durchdrücken und schleifen oder hängenbleiben. Man könnte fast sagen, die Roller sind unkaputtbar. Dazu hat Sven ein eindrucksvolles Video gemacht.
fun-pro-roller-kinderroller-one-two-neigung

Lenkung nach links.

 

Die Garantie

fun pro weiß um seine Qualität und Langlebigkeit der Roller. Sie bieten jedem registrierten Käufer 3 Jahre Garantie. Die Registrierung ist kostenlos und erfolgt über die Homepage.

 

Der Preis und Versand

Was kostet so ein Kinderroller in dieser Qualität? Weniger als ich angenommen hätte. Den ONE bekommt Ihr für 68,90 Euro, den TWO für 88,90 Euro. Bestellen könnt Ihr die Roller im OnlineShop. Unser Roller war innerhalb eines Tages gut verpackt bei uns. Der Versandkarton ist neutral, es deutet nichts auf den Innhalt hin. Der Roller ist sofort fahrbereit, Werkzeug zum Nachziehen der Schrauben und eine Anleitung sind dabei.

 

Weitere Infos

Ich lege Euch noch die Videos von Sven ans Herz. Sie beantworten die häufigsten Fragen und dort seht Ihr die Roller auch in Aktion.

 

Nachteile?

Nein, gibt es nicht. Muss Euer Kind selbst in der Lage sein, den Roller zusammenzuklappen, so könnte das u.U. zu schwer sein. Um die Hülse des TWO hochzuziehen, benötigt es schon etwas Kraft. Das sehe ich aber eher als Vorteil. Wir Klappen Roller immer nur für den Transport im Auto zusammen und das geht ja nun mal nicht ohne Erwachsene 😉 fun-pro-roller-kinderroller-one-two-rampe   Unsere Begeisterung ist hoffenltich spürbar. Wir sind total überzeugt von dem Roller.Und daher freue ich mich umso mehr, dass ich einen Roller nach Wahl an Euch verlosen darf, JUHUUU!

 

Verlosung

Beantwortet zur Teilnahme bitte folgende Frage in den Kommentaren: Welches Zubehör würdest Du am liebsten direkt mit einem neuen Roller zusammen kaufen?

 

  • a) Helm
  • b) Knie und Ellbogenschoner im Set
  • c) Schloß
  • d) Dekoration (Tierkopf am Lenker)
  • e) Lenkerkorb passend zum Roller
  Weitere Teilnahmebedingungen:  
  • Das Gewinnspiel endet am 23.09.2018 um 20 Uhr
  • Die Teilnahme ist mit nur einem Kommentar und Beantwortung der Frage möglich.
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt.
  • Der Gewinner wird hier am 24.09.2018 bis 12 Uhr bekanntgegeben und per Email informiert
  • Der Gewinner meldet sich zum Zwecke des Gewinnversandes bis spätestens 26.09.2018 bei mir per Mail. Geschieht dies nicht, wird unter allen gültigen Kommentaren neu ausgelost.
  • Die Gewinnerdaten lösche ich nach Versand des Gewinns.
  • Der Gewinn wird nur innerhalb Deutschlands versandt.
  • Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich.
  • Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  Ich drücke Euch die Daumen!

 

Habt Ihr Fragen? Stellt diese gerne in den Kommentaren.

 

Viele liebe Grüße,

 

Alexandra

 

P.S. Für Euch, zum Pinnen 🙂

 

fun pro roller kinderroller one two

 

fun pro roller kinderroller one two

Andere Artikel der selben Kategorie:

44 Kommentar

  • Antworten Astrid 11. September 2018 at 20:30

    Sehr cool ….Vorallem weil er im dunklen so schön auffällig ist

    • Antworten Alexandra 11. September 2018 at 20:41

      Juhu Astrid, zur Teilnahme bitte noch die Frage beantworten 😉 Liebe Grüße, Alexandra

      • Antworten Barbara Wallé 11. September 2018 at 21:50

        Huhu, der Roller ist super und wäre ein tolles Geschenk für meine kleine Johanna. Sie hat nämlich am 13.9. Geburtstag und würde sich total über den Roller und a) den Helm freuen.

  • Antworten Lisa 11. September 2018 at 21:05

    Einen Helm haben wir schon, daher wäre ich persönlich für ein Schloss 🙂

    Viele Grüße
    Lisa

    • Antworten Nadine Hörner 17. September 2018 at 21:34

      Was ein geniales Teil!
      Bei 3 Kindern haben wir schon einen kleinen Fuhrpark aber so einen tollen Roller würde uns noch fehlen.
      Besonders unserem Jüngsten, der immer nur die „abgelegten“ Fahrzeuge seiner Geschwister bekommt , würdet ihr damit eine Riesen Freude machen.
      Und natürlich dürfte er nur mit HELM fahren:-)

  • Antworten Anke Thiemann 11. September 2018 at 21:07

    Sehr cooler Roller
    Wir würden noch einen neuen Helm kaufen

  • Antworten Anne 11. September 2018 at 21:09

    Der wäre was zum 6. Geburtstag für die Kleine und ich würde Antwort e, den Lenkerkorb wählen

  • Antworten Diana Krüger 11. September 2018 at 21:12

    Der schaut echt super aus – würde einen Helm dazu kaufen ! Sicherheit geht ganz klar vor !
    Liebe Grüße

  • Antworten Alicja 11. September 2018 at 22:37

    Du hast immer so tolle Sachen, die du vorstellst, klasse! Der Roller sieht super aus und er leuchtet im Dunkeln- besser geht es nicht.. ich würde einen neuen Helm dazu kaufen. Viele Grüße

  • Antworten Carina 11. September 2018 at 22:52

    Sehr toller Roller! a) einen Helm 🙂

  • Antworten Henning I. 12. September 2018 at 0:04

    Sieht sehr cool aus. Quasi ein must-have!
    Da auch bei uns der Helm für unsere Sechsjährige vorhanden ist, wäre meines Erachtens auch eher ein weiteres Schloß fällig, weil der fun pro TWO durchaus Begehrlichkeiten bei anderen wecken könnte und durchaus gut gesichert werden sollte!
    PS: Rosa wäre eine Farbe die bei der Kleinen gut ankommen würde.

  • Antworten Michael Freyer 12. September 2018 at 6:54

    da wir den Rest schon für unseren Achtjährigen haben: c) Schloß

  • Antworten Sina Martin 12. September 2018 at 8:35

    Wir machen auch gerne mit, einen neuen Roller können wir für den kleinen nämlich auch bald wieder gebrauchen. Am besten direkt mit einem neuen Helm 😉

  • Antworten Caren Lübbecke 12. September 2018 at 9:37

    So ein cooler Roller! Da wir bereits Helme haben würde ich c) ein Schloß dazu kaufen 🙂

  • Antworten Isa 12. September 2018 at 9:44

    Der ist ja schön! Da hüpfen wir mal in den Topf!

    • Antworten Alexandra 12. September 2018 at 11:01

      Liebe Isa, wäre super, wenn Du dazu noch die Frage beantwortest, danke 🙂

  • Antworten Monika 12. September 2018 at 10:12

    Wow, der Roller wäre grandios für meine Mädels!
    Helme haben wir schon vom Fahrradfahren, Knie- und Ellenbogenschoner haben wir vom Inliner Fahren. Für die Sicherheit ist also gesorgt.
    Dekoration oder Lenkerkorb fanden meine Mädels am Dreirad toll, aber bei einem Roller wäre das für uns nicht nötig.
    Ein neues Schloss würden wir daher am ehesten dazu kaufen.

  • Antworten Karin 12. September 2018 at 12:43

    Karin

  • Antworten Julia B. 12. September 2018 at 13:44

    Man der haut mich echt von Hocker! So Chick und stylisch! Besonders diw leuchtenden Räder gefallen mir gut. Das wäre saß perfekte Geschenk für meinen Sohn der Ende September 7 wird. Er wünscht sich schon so lange einen Roller, aber ich habe nie den perfekten für uns gefunden…bis jetzt <3 Ich würde wahrscheinlich ein Knie- und Ellenbogenschoner Set dazu kaufen. LG

  • Antworten Tanja Hammerschmidt 12. September 2018 at 15:45

    huhu du liebe und allen mitstreitern 🙂
    ich liebe deine verlosung, das ist so ein schöner gewinn <3
    kannst dir nicht vorstellen, wie ich mich darüber freuen würde und genau deswegen, versuche ich jetzt einfach mein glück und hoffe das mich deine glücksfee findet 🙂 a) Helm würde ich sofort mitbestellen, damit mein zwerg sicher unterwegs ist.
    daumen sind bis zum einsendeschluss ununterbrochen gedrückt und ja vielleicht klappt es ja
    lg walkingdeadfan@gmx.de

  • Antworten Johanna Curdt 12. September 2018 at 16:50

    Wow! Der ist ja mal cool! Über den würde sich meine Große ganz sicher freuen. Ihr Kickbord ist gerade kaputt gegangen. Am besten fände ich ein Schloss, weil das manchmal mit den kleinen Räder gar nicht so einfach ist ein passendes Schloss zu finden. Ich drücke mir mal die Daumen !

  • Antworten Nana 12. September 2018 at 17:42

    Hallo,
    Klingt echt super. Einen Helm haben wir schon, also wären es wohl die Ellbogen- und Knieschützer.

  • Antworten Amy 12. September 2018 at 22:20

    Ich würde dann Variante C bevorzugen, denn einen Fahrradhelm besitzen meine Kinder bereits. Ein Schloss fände ich echt praktisch!

  • Antworten Angelika 12. September 2018 at 22:53

    Danke für die Zusammenfassung: hat mich überzeugt! Ein funpro mit d) einem Tierkopf am Lenker wär was neues für uns!
    Vielleicht haben wir Glück!

  • Antworten Jenny 13. September 2018 at 8:20

    So schnell wie die Kiddies heute unterwegs sind ist ein Helm unabdingbar. Beim Laufrad hat er uns schon einige Schrammen erspart. Mit einer bunten Tierklingel hat der Roller nicht nur einen zusätzlichen Hingucker. Nur zu gern klingeln oder Hupen die Freunde der Kinder da um die Wette. Da wir bereits einen Helm haben, würde ich eine Klingel oder Hupe zusätzlich kaufen.

  • Antworten Christine 14. September 2018 at 12:27

    Ein toller Roller und jetzt in der kommenden dunklen Jahreszeit muss er noch nicht einmal in der Ecke stehen, da man ihn ja super gut sieht mit seinen leuchtenden Rädern. Geniale Idee, super cooler Roller!

    Unabdingbar ist auf jeden Fall der Helm für mich.

  • Antworten Melanie Wöhe 14. September 2018 at 23:21

    Ich kann eure Begeisterung absolut verstehen und mein 5jähriger Sohn hätte auch viel Freude mit dem Roller. Da mir Sicherheit immer sehr wichtig ist, würde ich dann den Helm dazu kaufen. Ein schönes Wochenende und viele Grüße von Melanie

  • Antworten Christiane Braun 14. September 2018 at 23:26

    Toller Roller, das wäre genau der richtige für meinen 1.klässler, der jetzt schon den Wunsch äußert allein in die Schule zu wollen. Und mit dem tollen Roller wäre er auch in der dunkleren Jahreszeit sicher unterwegs,da er gut sichtbar ist.

  • Antworten Claudia 15. September 2018 at 10:16

    Guten Morgen,
    ich würde ein Schloss mit kaufen. Das ist praktisch.
    LG Claudia

  • Antworten Marcel Klotz 16. September 2018 at 11:47

    Würde Antwort b nehmen neue Knie schoner

  • Antworten Sabrina 17. September 2018 at 21:14

    Oh der Roller ist echt toll, den würde ich den Zwerg nachträglich zusätzlich zum Geburtstag schenken (20.9)
    Dazu würden wir eher den Lenkerkorb kaufen, weil alles andere schon vorhanden wäre und er da schön das schloss reinlegen kann 😀

  • Antworten Kathrin 17. September 2018 at 22:33

    Danke für den tollen Bericht, das scheint ein klasse Roller zu sein!!! Meine Tochter würde sich sehr über ein Exemplar freuen. Ein kleines Laufrad nutzt sie häufig, liebäugelt nun zudem seit einiger Zeit mit den Rollern der Nachbarskinder. Diese sind ihr jedoch zu groß… Da sie in Kürze einen neuen Helm braucht, würde ich mich für diesen entscheiden. Safety first 😉

  • Antworten Ben Weigerd 17. September 2018 at 22:38

    Welches Zubehör würdest Du am liebsten direkt mit einem neuen Roller zusammen kaufen?

    Ein passendes Schloss würde ich super finden, damit er vor der Kita abgestellt werden kann. Einen Helm haben wir schon vom Fahrradfahren.

    Grüße Benjamin

  • Antworten Patricia Schultz 17. September 2018 at 23:58

    Also ich persönlich finde ja den Lenkerkorb klasse, aber ich denke Helm und Schoner sind da die bessere Wahl 😉

  • Antworten Susan 18. September 2018 at 10:09

    Da sich unser Sohn zur Zeit begeistert auf jeden Roller stürzt der ihm begegnet, steht eine Anschaffung unmittelbar bevor und dieses Gewinnspiel kommt gerade zur richtigen Zeit! Nachdem uns letztes Jahr bereits ein Laufrad geklaut wurde, darf ein passendes Schloss definitiv nicht fehlen.

  • Antworten Andersch Günter 18. September 2018 at 17:14

    Super der Roller. Ich würde die Knie- und Ellbogenschoner bestellen. Helm haben wir schon.
    Gruß Günter

  • Antworten Anja Schuhmann 19. September 2018 at 20:38

    Toller Roller! Tolle Verlosung! ☺️
    Ich würde Deko / „d“ dazu kaufen, mit allem anderen sind wir schon gut ausgestattet.
    LG! Anja

  • Antworten Michelle 19. September 2018 at 22:07

    Wahooo,welch tolle Verlosung und mal ganz ehrlich,welch toller Blogartikel!
    So gut,ausführlich geschrieben!
    Ich würde zu dem Roller „TWO“ ein Lenkerkörbchen kaufen.Erst recht jetzt zur Kastanienzeit

  • Antworten Inken Tank 20. September 2018 at 11:07

    Vielen Dank für den tollen, ausgührlichen Beitrag. Da wir die meisten Zubehörteile schon vom Fahrrad fahren und Inlinern haben, würde ich ein passendes Schloss dazukaufen.

  • Antworten Anja Morgan 20. September 2018 at 12:57

    Ich finde ein Schloss bei so nem tollen Teil ganz ratsam. Helm usw gibt es schon. Aber das wäre noch wichtig. Lg

  • Antworten Christiane Braun 20. September 2018 at 15:21

    Ein Helm und ein Schloss wären mir wichtig bei dem neuen Roller, für den Anfang zum üben Knie und Ellenbogen Schützer auch nicht verkehrt.
    Meine Jungs würden sich riesig freuen.

  • Antworten Vero 21. September 2018 at 22:06

    Für meinen Bruder perfekt . Würde ein Helm für ihn gleich mit kaufen. Vielen lieben Dank für die Chance.

  • Antworten Veronika 22. September 2018 at 11:33

    Ich würde ein Lenkerkorb dazu kaufen und meiner süßen Maus schenken .

  • Antworten Sandra 23. September 2018 at 19:52

    Der Roller sieht ja toll aus.
    Da wir einen Helm schon haben und unsere Kinder an allen Fahrzeugen einen Korb brauchen um Dinge zu transportieren, würde ich einen Lenkerkorb kaufen.

  • Schreibe einen Kommentar