Selbermachen

Wachsgießen für Silvester selbermachen / DIY

28. Dezember 2017

Bleigießen kennt jeder. Also kennt auch jeder die immer länger werdenden Wartezeiten, bis so ein kleines Stück Blei geschmolzen ist. Aber noch viel schlimmer sind die Gefahren, die von Blei und besonders geschmolzenem von Blei ausgehen! Die Dämpfe des Bleis sind giftig und besonders gefährlich für Kleinkinder und ungeborene Kinder im Mutterleib. Außerdem können Bleispritzer gefährliche Brandwunden verursachen. Seht Euch dazu auch unbedingt den Artikel von Stiftung Warentest an.

Vor Jahren habe ich für eine Silvesterfeier ein „WachsigießSet“ im Handel gefunden und  gekauft. Natürlich wurde es dann Silvester probiert und für super befunden. Warum? Das Wachs schmolz wesentlich schneller, egal wieviele Wachsstückchen schon vorher geschmolzen wurden. Für Kinder ist der Erfolg schneller sichtbar und sie hantieren nicht minutenlang über einer Flamme mit gefährlich heißem Blei herum. Das wollte ich wieder für uns haben und so kam mir die Idee, es einfach selberzumachen, denn im Handel habe ich es nie wieder finden können. Es ist wirklich kein Hexenwerk und ist in max. 10 Minuten erledigt. Überzeugt alles, oder?

Wachsgießen-Silvester-DIY

!!!Wichtig, bevor es losgeht. Natürlich weiß ich, dass auch das Wachs heiß wird und nicht ungefährlich ist. Für Schulkinder ist es aber gut händelbar. Bei allen Kindern gilt, es sollte IMMER ein Erwachsener dabei sein. Die Herstellung der WachsNuggets solltet Ihr ohne Eure Kinder erledigen. Einzig das Herauslösen aus der Form würde ich in Kinderhände geben!!!

Wachsgießen selbermachen

Für die WachsNuggets benötigt Ihr:

  • Innenleben der günstigen Schokokalender (als Förmchen), alternativ kleine Silikonformen
  • eine gute Handvoll Wachsreste
  • Wachsmalstifte (für farbige Nuggets)
  • eine Konservendose (perfekt ist die Größe der „Gehackte Tomaten“Dosen)
  • ein kleiner, unbeschichteter Kochtopf
  • ein chinesisches Essstäbchen o. ä. zum Rühren des Wachses

So werden die WachsNuggets gemacht:

Legt unter Eure Förmchen Zeitung o. ä., falls etwas daneben geht. Hackt die Kerzenreste in kleine Stücke und füllt sie in die Dose.

Wachs-hacken-Wachsgießen-DIY Silvester

Stellt die Dose in ein Wasserbad, Wasser im Bereich des erstens Drittels der Dose reicht aus. Erwärmt das Wasser, kochen sollte es nicht. Bleibt am Herd und rührt die Wachsreste immer mal wieder um, das Wachs schmilzt recht flott. Fischt Dochtreste heraus. Solltet Ihr weiße Wachsreste verwendet haben, könnt Ihr nun ca. 1cm kleingehackten Wachsmalstift zum geschmolzenen Wachs hinzugeben und rühren, bis auch dieser geschmolzen ist. Getrocknet wird das Wachs noch einen Tick heller, daher könnt Ihr es ruhig dunkel färben.

Wachs-im-Wasserbad-schmelzen-Wachsgießen-DIY Silvester

Nun nehmt Ihr die Dose aus dem Wasser, oben ist sie nicht heiß aber unten natürlich. Dort vorsichtig abtrocknen und das Wachs langsam in die Förmchen gießen. Das geht ziemlich gut und sauber. Reste könnt Ihr noch in Silikonformen gießen und dort die übergebliebenen Dochte hineinstecken. So zaubert Ihr nebenbei noch ein paar Schwimmkerzen. Nach ca. 10 Minuten ist der Wachs ausgehärtet und Ihr könnt die Nuggets herausdrücken. Solltet Ihr mal zu viel Wachs eingegossen haben, so könnt Ihr die Ränder einfach abbrechen. Diesen Vorgang könnt Ihr beliebig oft wiederholen. Allerdings seid Ihr mit 24 WachsNuggets ja schon ganz gut ausgestattet 😉

Wachsgießen-Adventskalender-Förmchen-DIY Silvester

Wachsgießen

Für das Wachsgießen benötigt Ihr:

  • WachsNuggets
  • einen Esslöffel (entstehender Russ wird von der Spülmaschine entfernt, wer dennoch auf Nummer Sicher gehen möchte, nimmt einen günstigen, der danach nicht mehr benötigt wird)
  • ein Teelicht
  • eine kleine Schale mit kaltem Wasser
  • ggf. eine Taschenlampe

So wird das Wachs gegossen

Haltet den Löffel mit dem Nugget ca. 4cm über die Flamme. Bitte nicht tiefer, sonst könnte das Wachs zu heiß werden und etwas spritzen! Ist das Wachs komplett geschmolzen (dauert nicht lange), so gießt Ihr es in das Wasser und direkt 3 bis 4 EL Wasser über das im Wasser schwimmende Wachs. Dadurch erhält es seine tolle 3D Form. Ansonsten wäre es meist nur eine platte Scheibe. Nun könnt Ihr es aus dem Wasser nehmen und im abgedunkelten Raum mit einer Taschenlampe vor einer hellen Wand anstrahlen. Gedeutet wird hierbei der Schatten an der Wand. Die Wachsfigur könnt Ihr dabei drehen bis Ihr den Schatten deuten könnt. Oder Ihr deutet die Wachsfigur direkt.

Wachsfiguren-Wachsgießen-Silvester-DIY

Deutung-Wachsfigur-Wachsgießen-Silvester-DIY

Na, was seht Ihr hier?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr es auch probiert und mir dann darüber berichtet, gerne in den Kommentaren. Vielleicht sogar, welche Figur Ihr gegossen habt und was sie bedeutet. Ganz viele Bedeutungen habe ich hier gefunden. Meine gegossene Figur werde ich hier nach Silvester auch zeigen oder beschreiben.

Ganz liebe Grüße,

Eure Alexandra

Andere Artikel der selben Kategorie:

8 Kommentar

  • Antworten Hannah Lögering 28. Dezember 2017 at 22:42

    Super Idee. Danke. Unsre Kinder sind noch zu klein, aber pinterest sie Dank gab ich mir die Idee gemerkt.

    • Antworten Alexandra 28. Dezember 2017 at 22:44

      Hallo Hannah, sehr gerne, das freut mich 🙂
      Liebe Grüße, Alexandra

  • Antworten Michaela 28. Dezember 2017 at 23:53

    Danke! Endlich eine Alternative zum Blei. Meine Kinder lieben Bleigießen und bestehen jedes Jahr darauf, aber ich musste mich jedes Mal mehr überwinden.

    • Antworten Alexandra 29. Dezember 2017 at 0:16

      Hallo Michaela, das freut mich 🙂 Liebe Grüße, Alexandra

  • Antworten Silvia 29. Dezember 2017 at 9:55

    Ganz einfach aber tolle Idee! Darauf wär ich nie gekommen 🙂

    • Antworten Alexandra 29. Dezember 2017 at 22:27

      Danke Silvia 🙂

  • Antworten Mama Maus 29. Dezember 2017 at 12:13

    Hallo Alexandra,

    Nach den Berichten über das Bleigießen hatte ich bereits nach einem Wachsgieß-Set Ausschau gehalten und nichts bekommen.

    Deshalb freut es mich sehr, deine tolle Anleitung gefunden zu haben. Heute Nachmittag mache ich mich an die Nuggetproduktion.

    Wenn du Lust hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du deine Anleitung bei mir auf dem Blog in den Kommentaren verlinkst, denn ich suche Bastelanleitungen für Silvester http://kinder-kueche-kaufrausch.blogspot.com/2017/12/mamamausbasteln-fuer-kinder-Silvester-Upcycling-Knallbonbons.html

    Viele Grüße
    Mama Maus

    • Antworten Alexandra 5. Januar 2018 at 21:59

      Hallo Mama Maus, schön, dass Du bei mir fündig geworden bist 🙂 Ich habe auch gerne auf Deinem Blog vorbeigeschaut.
      Liebe Grüße, Alexandra

    Schreibe einen Kommentar