Reisen

Unsere Reiseziele 2017 als Familie

9. April 2017

Tatsächlich ist es für diesen Beitrag noch nicht zu spät, denn unsere erste Reise in 2017 treten wir erst in einer Wochen an. Geplant sind die Reisen schon relativ lange, denn mit 3 Kindern ist LastMinute nur etwas für die extrem Mutigen. Wenn man aber wie ich, Urlaub immer wieder dringend braucht, möchte ich mich auf keine Zufälle verlassen und sicher sein, dass ich ausreichend Sonne und Erholung bekomme mit meinen Lieben. Ich nehme Euch erst einmal etwas mit in unsere Reisevergangenheit und komme dann zu unseren Reisezielen für 2017.

Vor den Kindern

Ja, da sah unsere Urlaubswelt noch ganz anders aus. LastMinute war unser bester Freund, SchnäppchenOlé. Flugzeit? Egal! Transferzeit? Egal! Medizinische Versorgung? Egal? Flugzeiten? Egal! Animation? Egal! Sandstrand? Egal! Babybetten? Egal! Miniclub? Egal! Hochstühle im Restaurant? Egal! Ihr merkt schon, die Liste lässt sich noch viel weiter ergänzen, Ihr kennt das.

Aber was war uns denn wichtig? Gute Bewertungen auf Holidaycheck waren uns schon damals wichtig, gutes Essen auch und Sauberkeit auch. Mit diesen wenigen Kriterien eine tolle Reise zu buchen war einfach, ja, man hatte sogar Auswahl, viel Auswahl. Von den Preisen möchte ich erst gar nicht sprechen…

Quadtour Ägypten Hurghada

Ägypten 2004

 

Wohin verreisten wir zu zweit

Wir haben uns in der Boomzeit der Billigflieger kennengelernt. Städtereise nach Florenz (über Pisa), Stockholm und Amsterdam gemacht. Mein Mann war damals schon begeisterter Taucher. Ich habe es dann auch gelernt und wir haben einige Tauchreisen nach Ägypten und in die Türkei gemacht. Unsere letzte Reise ohne Kind war auch in die Türkei, einen sehr kleinen Ort ohne Tourismus.

Stockholm Schnee

Stockholm 2005

Mit Kind(ern)

Unsere erste Reise mit Kind haben wir gemacht, als unsere erste Tochter um die 6 Monate alt war. Wir sind relativ spontan in ein kleines Hotel auf Fehmarn gefahren. Wir wollten einfach nur mal raus, die Unterkunft hätte jedoch nicht ungeeigneter sein können. Für das Wochenende war es dann ok, aber in einer anderen Unterkunft, hätten wir sicher noch mehr von diesem Kurztripp gehabt. 3 Monate später traten wir dann unsere erste größere Reise mit Baby an. Wir flogen 2 Wochen nach Mallorca. Diese Reise haben wir noch LastMinute gebucht, denn meine Tochter brauchte kein extra Bett und keinen Sitzplatz und der Miniclub war ihr auch noch egal. Mallorca haben wir in erster Linie wegen der kurzen Flugzeit und der medizinischen Versorgung gewählt. Der Urlaub war toll! Unsere Tochter machte ihren Mittagsschlaf ganz unkompliziert auf einer Sonnenliege und so hatten wir dann sogar auch etwas Zeit für uns. Abends auf dem Balkon natürlich auch, wenn sie schlief. Tja, so kam es dann, das Mallorca unser Reiseziel für die nächsten 6 Jahre wurde. Wir mussten dann immer früher buchen, je mehr Sitzplätze wir benötigten. Und alles was uns damals ohne Kinder egal war, rückte immer mehr in den Vordergrund. Die Auswahl war stark begrenzt, wenn einem die Kosten nicht egal waren. Mit etwas Recherche haben wir aber jedes Mal schöne Hotels gefunden. Alle 3 Mädels waren jeweils um die 9 Monate bei ihrer ersten Mallorcareise und wirklich jeder Urlaub war Erholung für uns.

Mallorca Pool Baby schläft auf Liege

Mallorca 2014

Mit Schulkind(ern)

Eigentlich ändert sich nicht viel, bei der Buchung einer Reise mit Schulkindern. Wenn man es genau nimmt, nur ein Punkt und der hat schmerzliche Folgen. Man ist plötzlich in der Reisezeit durch die Ferien eingeschränkt und schwups, könnte man sich auch einen Kleinwagen für den Preis eines Familienurlaubes im Sommer, im Süden, kaufen. Das ist wirklich extrem ernüchternd und frustrierend. Seit der angestiegenen Terrorgefahr kommen für viele Familien (auch für uns) einige Länder nicht mehr in Frage als Reiseziel. Und auch das hat die Preise in den anderen Ländern weiter ansteigen lassen.

Wohin wir mit Schulkind bisher verreisten

In den ersten Sommerferien unserer Großen reisten wir mit 3 befreundeten Familien nach Italien. Wir hatten uns dort eine tolle Villa mit Pool gemietet. Sie lag im Landesinneren an der Grenze von der Toskana zu Umbrien. Wir reisten alle mit eigenem Auto an. Es war ein toller Urlaub, anders, aber dennoch schön. Darüber berichte ich noch einmal in einem eigenen Beitrag.

Aussicht Montefiascone Italien

Italien 2016

In den zweiten Sommerferien, sprich letztes Jahr, zog es uns nach Schweden. Wir hatten uns ein Mobilheim auf einem schönen Campingplatz in Smaland gemietet. Auch dort reisten wir mit eigenem Pkw an. Eine wundervolle Reise, auch ganz anders als die Hotelurlaube. Auch hierüber werde ich noch gesondert berichten.

Schweden Gamleby Angeln am Steg

Schweden 2016

Unsere Reisziele 2017

Mittlerweile versuche ich mir recht frühzeitig über unseren Urlaub Gedanken zu machen und ich werde immer besser darin. Solltet Ihr tolle Tipps zu unseren Reisezielen haben, verratet Sie mir doch bitte in den Kommentaren. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Unser Osterurlaub

In einer Wochen fahren für eine Woche auf die schöne Insel Fehmarn. Wir haben eine Ferienwohnung auf einem wundervollen und familienfreundlichen Hof gebucht. Dort waren wir schon letztes Jahr, aber nur 3 Tage vor Ostern. Dieses Mal sind wir über die Osterfeiertage dort und haben sogar die Brüder meines Mannes mit Familie dabei. Das wird toll, da bin ich mir sicher. Fehmarn kenne ich quasi schon ewig und da fühlt man sich fast zu Hause, nur ohne zu Hause. Edit: Den Reisebericht über unseren Fehmarnurlaub könnt Ihr hier nachlesen.

Im Mai

Jahaaa, da ist noch Luft vom 11. bis zum 14. Mai. Die Schule hat dort wegen einer Fortbildung 2 Tage geschlossen und ich würde gerne mit den 3 Mädels alleine wegfahren. Mein Mann kann leider nicht mitkommen. Habt Ihr einen tollen Tipp? Bis zu 3 Stunden Fahrt von Hannover aus würde ich auf uns nehmen.

Himmelfahrt

Die 4 Tage verbringen wir in Heidelberg. Dort findet das Studientreffen meines Mannes statt. Wir übernachten alle in einer Jugendherberge, da wir eine relativ große Gruppe sind und fast alle mit Kind(ein) anreisen. Wir sind schon jugendherbergserfahren und schätzen sehr, dass man dort als Familie nicht schief angeguckt wird. Wir freuen uns schon sehr darauf, denn Heidelberg kennen wir noch nicht.

Unser Sommerurlaub

Wir fliegen das erste Mal wieder in den Urlaub, seit unsere Große zur Schule geht. Mallorca wird es aber nicht, denn wir wollen ja keinen Kleinwagen kaufen! Wir fliegen für 2 Wochen auf die griechische Insel Kos und freuen uns schon wahnsinnig. Denn auch in Griechenland waren wir noch nie. Die Hotelbeschreibung und -bewertungen lesen sich auf jeden Fall sehr gut. Ich habe ein großes Augenmerk auf den Miniclub gelegt. Nicht, weil ich meine Mädels möglichst viel fremdbetreuen lassen möchte, nein, ganz bestimmt nicht. Ich möchte aber, dass auch für meine Kleinste die Möglichkeit besteht, den Miniclub zu besuchen. Denn sie wird erst nach dem Urlaub 4 Jahre und viele Miniclubs bieten eine Betreuung erst ab dem 4. Geburtstag an. Und wenn sie dann zuschauen müsste, wie ihre großen Schwestern dürfen und sie nicht. Nein, dem gehen wir lieber aus dem Weg.

Unser Herbsturlaub

Den Herbsturlaub verbringen wir mit 3 ganz lieben Freundinnen von mir (plus Partner/Kinder) in Dänemark. Wir haben dort ein großes Haus für eine Woche gemietet, mit richtigem Pool im Keller und Sauna (ich flipp aus!). Die Buchung war eine spontane Idee im letzten Herbst bei einem Treffen von uns. Wir haben ohne lange zu überlegen gebucht. Und wir freuen uns alle wie Bolle auf den Urlaub und feiern dort sogar 2 Geburtstage. Ich sag nur, HotDogs für alle!

Reformationstag

Durch einen Zufall ist mir erst bewusst geworden, dass der Montag vor dem Reformationstag (sonst kein Feiertag bei uns) ein Brückentag ist und die Schule geschlossen hat. Mir fiel sofort das Ferienzentrum SchloßDankern ein. Dort haben wir in den letzten beiden Herbstferien jeweils ein verlängertes Wochenende verbracht und wir waren alle begeistert. Davor kannten wir es leider noch gar nicht. Glücklicherweise war noch nicht alles ausgebucht (bin wohl nicht die einzige Schnarchnase) und so haben wir uns eines der Heidehäuser gesichert.

Weihnachten

An einem der Adventssonntage besuchen wir meinen Schwager mit Frau bei Kiel. Er wohnt im Elternhaus meines Mannes. Also ein echter Urlaub ist es jetzt nicht, also nicht gebucht. Aber entspannend und schön ist es trotzdem.

 

Fazit

Unser Urlaubsplan 2017. Ich muss gestehen, ich bin mehr als zufrieden! Soviel Urlaub hatten wir die letzten Jahre nicht, genauer gesagt noch nie. Daher freue ich mich sehr über diese gut verteilten Auszeiten für uns. Ich werde Euch natürlich von den Urlauben berichten. Wenn Ihr jetzt schon die ein oder andere Frage habt, gerne her damit.

Jetzt interessiert mich aber, wohin Ihr dieses Jahr als Familie reist? Gehört Ihr zu den Mutigen oder den Frühbuchern? Was ist für Euch besonders wichtig bei der Urlaubsplanung? Ich bin sehr gespannt!

 

Eure Alexandra

Andere Artikel der selben Kategorie:

2 Kommentar

  • Antworten Gabi 10. Mai 2017 at 9:21

    Hallo Alexandra, das hört sich ja super unkompliziert an. Unser Sonnenschein ist nun drei Monate alt und wir haben auch lange berlegt, wohin die erste Reise hin soll. Da wir auch einen sehr großen Hund haben , der auch etwas von dem Urlaub haben soll, haben wir uns für ein eher exotisches Reiseziel entschieden: in die Kaschuben. Das ist eine kleine Seenplatte auf halber Strecke zwischen Berlin und Masuren. Dort haben wir ein kleines Holzhüttchen am See. Bin gespannt, wie das so wird… Vielleicht berichte ich auch mal drüber. Bin gespannt, was Du am Ende 2017 von deinen Urlauben berichten wirst 🙂
    Lieben Gruß,
    Gabi

    • Antworten Alexandra 10. Mai 2017 at 21:19

      Liebe Gabi, jetzt musste ich tatsächlich erst einmal nachschauen, wo die Kaschuben denn genau liegen. Vom Namen her, hätte ich sie so gar nicht in unserer Nähe eingeordnet. Wieder etwas gelernt 🙂 Ich wünsche Euch auf jeden Fall ganz viel Spaß und berichte unbedingt, hört sich toll an! Liebe Grüße, Alexandra

    Schreibe einen Kommentar