Persönliches

Mach mal etwas Verrücktes / Die etwas andere Taufe

7. November 2017

Hand aufs Herz, wann habt Ihr das letzte Mal etwas Verrücktes gemacht? Man könnte es auch albern nennen und es muss nicht gefährlich sein. Naaaaa? Bei vielen von Euch ist es wahrscheinlich schon etwas länger her, für Verrücktheit ist oft kein Platz im Alltag. Aber ist das nicht unheimlich schade? Denn Kinder lieben es, wenn die Eltern auch mal aus der Reihe tanzen, das sind ganz besondere Momente für sie. Momente, an die sie sich noch Jahre lang, ja vielleicht sogar ein Leben lang erinnern werden. Und dafür sind wir doch da, unvergessliche Momente mit ihnen zu schaffen.

Mir fallen da auf Anhieb einige Momente aus meiner Kindheit ein, danke Papi♥

Nun aber zu unserer verrückten Geschichte. Anfang Oktober wurde Freunden das Auto geklaut, Rocky das Auto. Die Kinder sprachen nur noch über den armen Rocky. Eines nachmittags fragten wir uns dann, warum mein Auto eigentlich namenlos ist. RuckZuck war die Idee geboren, meinem Auto einen Namen zu geben. Wir überlegten alle, machten Vorschläge und einigten uns auf CookieKrümel. Ihr könnt Euch denken, wie es zu diesem Namen kam… Hilfe, für die Pflege meines Autos ist aber auch wirklich kein Platz in meinem Leben. Mir kam dann direkt in den Sinn, dass zu einer Namensgebung auch eine anständige Taufe gehört. Wir steuerten also direkt unser ECenter an, die Mädels durften sich eine Packung besonders krümeliger Kekse aussuchen. Zurück im Auto bekam jeder einen Cookie. Meine Große hielt eine (unveröffentlichte) Taufansprache und es wurde losgekrümelt was das Zeug hielt. Nicht krümeln war ausdrücklich verboten. Mittendrin nahm ich dann noch folgende Ansprache auf und da hört Ihr schon, wie sie sich kringelig lachen und wieviel Spaß sie haben.

AutoTaufe CookieKrümel

Und 2 Monate danach, sprechen sie immer noch darüber und lachen sich gemeinsam schlapp. In diesem Sinne appelliere ich an Euch alle, nicht immer nur albern zu denken oder darüber zu sprechen, macht es einfach mal. Es tut nicht weh und die Augen Eurer Kinder bringt Ihr damit zum Strahlen.

 

Wann und was habt Ihr schon Verrücktes mit Euren Kindern gemacht? Berichtet mal, ich bin neugierig 🙂

Diese besondere Taufe empfehle ich jedem ausdrücklich zur Nachahmung.

Liebe Grüße,

Eure Malexanfra (mit Cookie im Mund)

Andere Artikel der selben Kategorie:

Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar